Schulsozialarbeit

Seit 2009 bin ich an der Bruno-Lorenzen-Schule als Schulsozialarbeiter tätig.

Ich unterstütze die Lehrkräfte und Schüler/innen bei auftretenden Konflikten im Klassenverband und biete Sozialpädagogische Einheiten zu aktuellen Themen wie z.B. Medienmissbrauch oder Mobbing an.

Hauptsächlich unterstütze ich jedoch die Schüler bei der Entwicklung und Stärkung persönlicher und sozialer Kompetenzen. Beratungsgespräche finden nach Absprache mit den Lehrkräften weitgehend in der Unterrichtszeit statt.

Ich arbeite gleichberechtigt mit den Lehrkräften zusammen, habe jedoch auch ihnen gegenüber absolute Schweigepflicht.

Bei auftretenden Konflikten im schulischen und familiären Bereich bin ich häufig vermittelnd tätig. Die Schulsozialarbeit basiert bei uns auf Freiwilligkeit. Nach einem gemeinsamen Gespräch bestimmt ausschließlich der Schüler das weitere Vorgehen.

Ich knüpfe und pflege Kontakte zu externen Institutionen und begleite die Schüler bei Bedarf auch im außerschulischen Bereich.